Werte in Innovationsprozesse integrieren

Die Werte-Stiftung ist ein private, unabhängige Stiftung, die auf das bürgerschaftliche Engagement von Einzelpersonen zurück geht. Fundament unserer Arbeit bildet die Überzeugung, dass Werte die Basis für sozialen Zusammenhalt und Chancengerechtigkeit sind.

Die Herausforderung

Werte in Innovationsprozesse integrieren

In unserer schnelllebigen Welt stehen Unternehmen mehr denn je unter Druck, neue Lösungen zu entwickeln. Doch Innovationen gehen immer auch mit Veränderungen einher: Neue Ideen haben Einfluss auf wirtschaftliche und gesellschaftliche Prozesse, können diese verändern oder gar revolutionieren. In Deutschland wird zunehmend eine Wagnis- und Innovationskultur gefördert. Das zeichnet sich auch in der Gründung der vielen Innovationslabs und -Hubs ab. Was bedeuten diese Innovationen aber für unser gesellschaftliches Zusammenleben? Und wie können wir sie möglichst nachhaltig gestalten? Diese Fragen finden kaum Eingang in Innovationsprozesse. Auch das Thema Werte spielt bei der Ausbildung von potenziellen Unternehmerpersönlichkeiten in den Labs keine oder nur eine untergeordnete Rolle. Unsere Forschungen haben jedoch gezeigt, dass erfolgreiche Gründer ein besonders ausgeprägtes Wertebewusstsein haben. Das konsequente Leben von Werten scheint also in unmittelbaren Zusammenhang mit unternehmerischem Erfolg zu stehen.

Unser Weg

Innovationslab mit wertebasiertem Fortbildungsprogramm

Mit unserem Innovationsprogramm FUTURY bringen wir Werte in Innovationsprozesse. Dabei funktioniert das Programm auf den ersten Blick wie ein klassisches Innovationslab: Unternehmen werden mit Talenten aus Universitäten verbunden und arbeiten in einem dreimonatigen Programm (Futury Founders Academy) gemeinsam an der Entwicklung neuer Ansätze und Geschäftsmodelle. Während dieser Zeit werden die Studierenden von einem erfahrenen Team intensiv begleitet. Parallel dazu wird großen Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer gelegt. Sie durchlaufen neben einem intensiven Coaching-Prozess ein spezielles Fortbildungsprogramm, das Werte in klassische Managementprozesse integriert. Ziel des Programms ist es neben zukunftsweisenden Innovationen eine neue Generation wertebewusster Unternehmerpersönlichkeiten auszubilden. Futury ist eine non-profit Gesellschaft, die die erwirtschafteten Gelder an die teilnehmenden Universitäten und an die Werte-Stiftung ausschüttet. Neben jungen Menschen verschiedenster Universitäten weltweit, bekommen auch die Spitzensportler der Sporthilfe im Sinne einer vernetzten Projektarbeit die Möglichkeit, sich bei FUTURY als Teilnehmer, als Schnupper-Praktikanten oder mit eigenen Gründungsideen zu bewerben.