Abschlusspräsentation bei „THE MISSION“

Veröffentlicht am 20. Januar 2020

Das FUTURY-Team ist zufrieden mit den Innovationen

100 Tage lang haben fünf Studententeams unter Anleitung unserer Innovationsplattform FUTURY daran gearbeitet, nachhaltige Lösungen zur Vermeidung von Plastik zu finden. Beim „Final Pitch“ am 11.12.2019 in der Frankfurter Kameha Suite stellten sie nun ihre Ergebnisse vor.

Die Bandbreite der Innovationen war beeindruckend und reichte von einer App, die Daten über die Recyclingfähigkeit von Verpackungsabfall bereitstellt, über Prototypen modularer Mehrverpackungen aus Aluminium und Glas bis hin zu einem Automaten, der Fleischwaren frisch und verpackungssparend portioniert. Um ihre Innovationen jetzt umzusetzen, haben die ersten Teams bereits Start-ups gegründet oder sind in engem Austausch mit renommierten Unternehmen und potenziellen Geldgebern.

Teilnehmer, Corporate Partner und FUTURY-Team beim Final Pitch

Begrüßung beim Final Pitch von „The Mission I“ bei Bain&Company

Entstanden sind die Ideen im Rahmen der Initiative „THE MISSION“, die FUTURY vor wenigen Monaten in Kooperation mit der Handelsblatt Media Group, Bain & Company, der Deutschen Bank und GreenCycle gestartet hat. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Lösungen in zwölf Zukunftsthemen zu entwickeln und bringt dafür Studenten und Unternehmen zu einem 100-Tage-Programm zusammen.

Wie gut dieser Ansatz funktioniert, hat die Abschlusspräsentation zum ersten Zukunftsthema Plastik und Müllvermeidung („Waste – be circular“) gezeigt. „Entscheidend für den Erfolg“, so Dr. Tobias Raffel, Geschäftsführer der Werte-Stiftung, „war nicht zuletzt die enge Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen, die FUTURY als Projektpartner gewinnen konnte. Beim aktuellen Projekt waren dies die Schwarz Gruppe, PreZero, Weber, Huhtamaki, Schur Flexibles, Reinert, Katjes, Nestlé, Procter & Gamble sowie DB Schenker. Alle Unternehmen haben die Studenten mit großem Engagement und Begeisterung unterstützt.“

Get-together der Teilnehmer in der Kingkameha Suite

Eng begleitet wurden die Teams auch durch die Werte-Stiftung. Wir haben mehrere Werte-Workshops mit den Studenten und Unternehmen durchgeführt und die Teams individuell gecoacht. Wie wichtig eine gemeinsame Wertebasis für den Erfolg von Innovationsteams ist, wurde auch bei der Abschlusspräsentation deutlich.