ReAct-Initiative


ReAct – Responsibility & Action

Gemeinsam mit Hendrik Goldbeck haben wir im April 2020 die Initiative „ReAct – Responsibility & Action“ ins Leben gerufen.

Die Herausforderung

Vor dem Hintergrund des ersten Corona-Lockdowns wollten wir in vertraulichem Rahmen mit führenden Vertretern der deutschen Wirtschaft diskutieren, wie wir gemeinsam Verantwortung übernehmen („Responsibility“) und konkret aktiv werden können („Action“). Welche Wege führen uns aus der Krise? Wie können wir im Schulterschluss von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft Europa stärken? Was kann in diesem Kontext der Beitrag führender deutscher Unternehmen sein?

Unser Weg

Entstanden ist daraus ein hochkarätiges Expertengremium der deutschen Wirtschaft, das sich aus Führungskräften unterschiedlicher Branchen zusammensetzt und das Ziel hat, eine positive gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland mit einem starken Commitment zu Europa zu fördern. Die Mitglieder der Initiative engagieren sich persönlich und kommen regelmäßig zusammen, um gemeinsam aktiv zu werden. Wir haben eine Charta und ein Zielbild Europa entwickelt und drei Arbeitsgruppen gebildet: Klima/Umwelt, Bildung/Talente und Innovation/Technologie. In jedem dieser Zukunftsfelder entstehen derzeit konkrete Leuchtturmprojekte, die Europa voranbringen.

Bisher sind unsere Arbeitsergebnisse noch vertraulich. Sobald wir sie veröffentlichen können, erscheinen Sie auch an dieser Stelle!