VIDEO
Werte-Gala 2015

Werte-Gala 2015

„Integrität“, „Leistung“, „Verantwortung“, in diesem Jahr wurden die Preise in diesen drei Kategorien vergeben. Fabian Hambüchen wurde für den Wert „Leistung“ ausgezeichnet, weil er diesen Wert als erfolgreichster deutscher Kunstturner wie kaum ein anderer mit seinen mehrfachen Welt- & Europameistertiteln verkörpert.

Der Preis in der Kategorie „Verantwortung“ ging an Verena Bentele. Die zwölffache Paralympics-Siegerin und vierfache Weltmeisterin ist eine der erfolgreichsten paralympischen deutschen Langläuferinnen und Biathletinnen. „Mit ihrem sozialen Engagement als Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, als Botschafterin der Laureus Sport for Good Stiftung, der CBM Christoffel-Blindenmission und als Botschafterin des IPC Internationalem Paralympischen Committees, setzt sie sich in vorbildlichen Maße für die Belange behinderter Menschen ein“, so die Jury.

Der Preis in der Kategorie „Integrität“ ging an Hans-Wilhelm Gäb. Der viermalige Deutsche Tischtennismeister und aktive Sportfunktionär setzt sich seit vielen Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen, darunter beim Deutschen Tischtennis Bund und der Deutschen Sporthilfe, für das Wertesystem im Sport ein. Er gründete außerdem die Vereine „Sportler für Organspende“ und „Kinderhilfe Organtransplantation e.V.“, in denen sich prominente Persönlichkeiten aus Sport und Medien für die Idee der Organspende einsetzen.

Eingebunden war die Preisverleihung einmal mehr in ein Rahmenprogramm rund um Werte. Höhepunkt war eine Diskussionsrunde um „Werte in Sport und Management“, die von prominenten Podiumsgästen engagiert geführt wurde. Mit dabei: Prof. Dr. Herbert Henzler, ehemaliger Deutschland- und Europa-Chef von McKinsey, und Dr. Giuseppe Vita, Aufsichtsrats-Vorsitzender der Axel Springer SE und Vorsitzender des Verwaltungsrates des UniCredit SpA, als Vertreter der „Hall of Fame der deutschen Wirtschaft“ und die dreimaligen Olympiasieger im Segeln und Schwimmen, Jochen Schümann und Dr. Michael Groß, als Vertreter der „Hall of Fame des deutschen Sports“.

 

Die Preisträger

  • INTEGRITÄT: Hans-Wilhelm Gäb 

  • VERANTWORTUNG: Verena Bentele

  • LEISTUNG: Fabian Hambüchen