Video
Werte-Gala 2012

Werte-Gala 2012

Werte in Sport und Management – gemeinsam mit der Deutschen Sporthilfe und der Wertekommission lud die Stiftung am 14. November 2012 zur dritten Ausgabe der Werte-Gala. Vor 500 geladenen Gästen diskutierten Dietmar Hopp, Roland Berger, Franz Beckenbauer und Henry Maske über die Bedeutung von Werten in Sport und Management. „Wenn wir Freiheit haben wollen, dann müssen wir uns nach bestimmten Normen verhalten, die eben nicht nur gesetzlich vorgeschrieben sein können“, so Roland Berger.

Unter dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ erhielten Oliver Amann (Trampolin), Janine Berger (Kunstturnen) und Anne Beenken (Rudern) die Werte-Stipendien im Gesamtwert von 36.000 Euro. Neben der finanziellen Förderung wurden die Sportler auch in das neue Förderprogramm „Sportler-Mentorat“ aufgenommen, ein Mentorenprogramm, das Sportler beim Übergang in das Berufsleben unterstützt.

Die Stipendiaten

  • Oliver Amann (Trampolin)

  • Janine Berger (Kunstturnen)

  • Anne Beenken (Rudern)